Wünsche an die neue Bildungsministerin

In den sozialen Netzwerken wird von vielen Studenten heftig gefordert, im Studium mit der eigenen Zeit kultivierter umgehen zu können, um echte Bildung ermöglicht zu bekommen. In einem Artikel der ZEIT (s.u.) werden einige dieser Stimmen aufgeführt. Hier ein gekürzter Auszug aus Mails von Studierenden:

Weniger Druck
Liebe Frau Wanka, bitte holen Sie uns zurück auf den Teppich – in Zeiten von Zeit-, Konkurrenz- und Leistungsdruck. …… Machen Sie Werbung für Pausen, fürs Luft Holen, fürs Rauskommen. Weil man erst abseits dieses ganzen Zirkus herausfinden kann, was wirklich wichtig ist.

Mehr Zeit zur Reflexion
Johanna Wanka, ich wünsche mir von Ihnen Wertschätzung von Zeit, Selbstständigkeit und Reflexion im Bachelor-Master-PhD-Zahnradgetriebe! Wir jungen Menschen wollen keine Presswurst der globalen Wirtschaft sein……..

Humboldt’sche Bildung
Liebe Frau Wanka, ihrer Vorgängerin Frau Schavan mag der Doktortitel berechtigterweise zum Verhängnis geworden sein, dennoch ist zu betonen: Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, dessen Bildungsziel der Bildungsabschluss oder der Bildungstitel ist. Ziel von Bildung sollte eine Art Humboldt’sche Vervollkommnung der Persönlichkeit sein, welche die Gesellschaft nachhaltig prägt. ……

Mehr Freiheit und Verantwortung
In meinem Studium würde ich gerne an vielen Kursen teilnehmen, die nicht im Pflichtcurriculum enthalten sind. Und ich würde gerne mehr im Selbststudium erarbeiten. Ich kann gut lernen, wenn ich Zeit und Inhalt selber einteile. ……   Beenden Sie die minutiöse Kontrolle. …

Mehr Entfaltung
Ich wünsche mir, dass das Studium kein Hamsterrad ist, sondern Zeit und Möglichkeit bietet, sich als Persönlichkeit mit seinen Interessen zu entfalten. Soll heißen: Gegen ein Rennfahrer-System, in dem es nur darum geht, Praktika und ähnliches zu absolvieren, um seinen Lebenslauf aufzupimpen – und für mehr Zeit, sich logisches Denken und Charakterstärke anzueignen.

Mehr unter: http://www.zeit.de/studium/uni-leben/2013-02/wuensche-an-wanka-studenten-bildung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen