Silbermond – Verschwende Deine Zeit

Jeden Tag zur selben Zeit
Grüßt uns die Alltäglichkeit
Silbermond Und wir sagen immer schön “Hallo”
Und überall kriegt man gesagt
Verschwende Was man tun und lassen darf
Doch darauf ham wir heut kein Bock

Denn wir wissen
Dass die Uhr tickt
Vieles ist so nichtig
Zeit Nie so wirklich wichtig
Absolut unwichtig
Mach was dir gefällt

Komm verschwende deine Zeit
Mach mal nichts und nimm dir frei
Songtext Davon geht die Welt nicht unter
Lass dir nichts erzähln
Lyrics Mach dich frei von dem was stresst
Lass mal los und lebe jetzt
Lyric Verschwende deine Zeit
Und mach was dir gefällt

Und was du heute kannst besorgen
Liedertexte Das besorg dir lieber morgen
Oder lass es einfach ganz
Leg dich lieber noch mal hin
Liedertext Und geb der Hektik keinen Sinn
Genieße einfach den Moment

Du solltest wissen
Dass die Uhr tickt
Vieles ist so nichtig
Silbermond Ey, nicht so wirklich wichtig
Absolut unwichtig
Mach was dir gefällt

Komm verschwende deine Zeit
Mach einfach nichts und nimm dir frei
Deine Davon geht die Welt nicht unter
Lass dir nichts erzähln
Zeit Mach dich frei von dem was stresst
Lass mal los und lebe jetzt
Songtexte Verschwende deine Zeit
Und mach was dir gefällt

Komm verschwende deine Zeit
Songtext Du hast dich viel zu lang geweilt.

Komm verschwende deine Zeit
Lyrics Mach mal nichts und nimm dir frei
Davon geht die Welt nicht unter
Lyric Lass dir nichts erzähln
Mach dich frei von dem was stresst
Liedertexte Lass mal los und lebe jetzt
Verschwende deine Zeit
Und mach was dir gefällt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen