Demokratie und Zeit(politik)

Demokratie braucht Zeit. Wenn grundlegende Gesetze und Entscheidungen im Turbo-Tempo durchgewunken werden, stimmt etwas mit der Verfassung unseres Gemeinwesens nicht. Die Vortragenden werden sich daher zunächst mit Zeitbedarfen und -dilemmata in der parlamentarisch-repräsentativen Demokratie befassen, um daraus Konsequenzen in den Bereichen Zeitbedarf demokratischer Entscheidungsprozesse, Zeitlichkeit demokratischer Institutionen und Zeitlichkeit demokratischer Produkte zu ziehen. Kommentieren wird diese Ausführungen der Referenten der Bremer Bürgerschaftspräsident Christian Weber.

Dr. Peter Beier
Geschäftsführer der Bürger-Stiftung Bremen

Klaus Körber
ehem. Institut für Erwachsenen-Bildungsforschung der Universität Bremen

Prof. Dr. Ulrich Mückenberger
Zentrum für europäische Rechtspolitik, Universität Bremen, Mitgründer und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik

Typ: Vortrag
Datum: 22.05.2013
Uhrzeit: 19:30 - 21:30
Ort: Am Markt 20, 28195 Bremen
URL: http://zeitkultur.blog.de/2013/03/07/7-abend-demokratie-zeit-politik-15600799/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen