Momo: oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte

Eine gespenstische Gesellschaft „grauer Herren“ veranlasst immer mehr Menschen, Zeit zu sparen, um aus den so gehorteten Stunden ihre Macht zu ziehen. Kurz bevor die Zeit-Agenten endgültig die Macht über die Welt ergreifen, erreicht das kleine Mädchen Momo durch dramatische Einsätze, daß ihr „altes“ Zeitverständnis und -erleben erhalten bleibt.

Ein unbedingtes „Muss“ für jedes Kind, und jeden Erwachsenen, der noch offen ist für die Symbolik der Märchen.

Jetzt bestellen

Rezension einsenden?

Schreiben Sie uns an info@zeitkultur.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen