FREI-Räume und FREI-Zeiten: Raum-Nutzung und ZEIT-Verschwendung im Geschlechterverhältnis

Dieser Sammelband zum Thema, entstanden nach einer Tagung 2002 des Heidelberger Intituts für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, fasst viele Aspekte zusammen, die hier nur überblickartig angedeutet werden können:
Arbeitszeiten und ihre zunehmende Flexibilisierung, Innerfamiliale Arbeitsteilung, Genderspezifische Zeitnutzung in Russland, Raum-Zeit-Geschlecht im internationalen Kontext, Aneignung von öffentlichem Raum im Lebenslauf, Angsträume, Planungsräume für Männer und Frauen.

Jetzt bestellen

Rezension einsenden?

Schreiben Sie uns an info@zeitkultur.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen