Ausgetickt? Die Stunde der Uhren (Musical für Jugendliche)

Die beiden Autoren sind Lehrer an einem Gymnasium in Mannheim, die bereits mehrere Musicals mit ihren Schülerinnen und Schülern entwickelt haben.  Mit der Gesamtausgabe erhalten Lehrkräfte, die sich mit einer Schülergruppe an dieses Thema heranwagen, umfangreiche Anleitungen, von Hinweisen zur Instrumentierung über Vorschläge zur Choreografie bis hin zu den Texten und Noten der Songs. Eine Musical-CD bietet darüber hinaus das Hörspiel und Playbacks an. Interessierte Lehrkräfte finden hier ein sorgfältig vorbereitetes Material für ein Zeit-Musical, das bei allen Vorgaben noch viel Raum lässt für ganz eigene Ideen, Gedanken zur Zeitkultur einzuarbeiten.

„Sekunden zerhacken, Minuten zerknacken“: Pausenlos marschieren die Uhren au und ab, angetrieben von der Superuhr und ihren Gehilfen. Aber allmählich rumort es im Uhrenland. Die ersten, denen ihre nervige Arbeit „auf den Wecker geht“, sind Bobby, der Aufziehwecker, und Elvis, der Radiowecker. Verfolgt von der Superuhr, kommen sie bei der alten Sonnenuhr unter, der Gegenspielerin der Superuhr. Nach und nch scheren auch die anderen Uhren aus. Die rote Armbanuhr tickt plötzlich nicht mehr richtig. Sie hat sich in die Taucheruhr verknallt. Kurz darauf stört folgerichtig auch bei dieser die „Liebe im Getriebe“. Nach und nach entdecken die Uhren, dass es Wichtigeres gibt als das ewige Gehetze im Takt der Zeit. Die Superuhr hält aber nicht viel von diesen neuen Ideen….

So bunt wie die Uhrenwelt ist die Musik: Rock, Funk, Polka, Ballade, Swing, Hip-Hop-Rap, Walzer, Marschparodie.  Ein Musical mit hohem Ohrwurmcharakter für Kinder und Jugendliche von 9-13 Jahren, das etwa 60 Minuten dauert.  (aus dem Klappentext)

 

Jetzt bestellen

Rezension einsenden?

Schreiben Sie uns an info@zeitkultur.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen