Kategorie: Zeitgeschichte

Wer einmal ganz kurz in über 50 Denkansätze zur Zeit eintauchen möchte, für den ist das neue Buch „Faszinosum Zeit“ interessant. Hier geht´s zur Buchbesprechung  

Seit dem 1.April 1893 ist per Gesetz die mittlere Sonnenzeit des 15.Längengrades östlich von Greenwich für das Deutsche Reich als „Mitteleuropäische Zeit“ einheitlich festgelegt. Der aufkommende Eisenbahnverkehr machte eine Vereinheitlichung nötig. Vorher galt in jedem Ort die jeweilige Ortszeit, die sich nach dem Sonnenstand richtete. Wir feiern also 2013 ein Jubiläum: 120 Jahre einheitliche UhrZeit.

Von 1892 bis 1939 ging die Engländerin Ruth Belville täglich durch London und versorgte die Bewohner mit der korrekten Uhrzeit. Hunderte nahmen ihre Dienste in Anspruch. Sie besaß ein Zertifikat, das es ihr erlaubte, ihre Uhrzeit mit der des Royal Greenwich Observatory abzugleichen – und sie anschließend gegen eine Gebühr an Londoner Bürger zu verkaufen. …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen