The end of time

Essayfilm über die Wahrnehmung von Zeit bei arte!

„Am Anfang war keine Zeit. Oder anders gesagt: Zeit war das Einzige, was war…“

Mit Bildern von Lavaströmen, wabernden Wolkenfeldern in Berglandschaften und verfallenen Häusern will der Experimentalfilmer Peter Mettler die Dimension der Zeit sichtbar machen – was einen „assoziativen Denkprozess“ auslösen soll.

Typ: Fernsehsendung
Datum: 13.01.2014 - 14.01.2014
Uhrzeit: 23:45 - 01:30

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen