TEMPO TEMPO! Im Wettlauf mit der Zeit

Unser modernes Leben ist von Beschleunigung geprägt. Die stetige Verkürzung der Kommunikations- und Transportwege, die Flut der Bilder und Nachrichten aus aller Welt sowie kurzlebige Trends tragen dazu bei, dass wir Zeit zunehmend als kostbares Gut empfinden, das nur allzu schnell verrinnt. Ausgehend von dieser Gegenwartsdiagnose thematisiert die Ausstellung “Tempo Tempo! Im Wettlauf mit der Zeit” die Frage, wie sich Zeitbewusstsein und Zeitordnungen von der Frühen Neuzeit bis heute gewandelt haben.

Öffnungszeiten:

27.09.2012 bis 24.02.2013,

dienstags bis freitags 9 bis 18 Uhr, wochenends und feiertags 11 bis 19 Uhr,

in Frankfurt, Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53

Die Begleitpublikation „Das Zeitsparbuch“ aus dem Mainzer Verlag Hermann Schmidt, für 14,80 Euro im Museum erhältlich, ist weit mehr als ein Katalog. Neben Essays ist Raum für Notizen zum eigenen Umgang mit Zeit: Tabellen für stressige und für unstressige Termine etwa.

Zum Begleitprogramm gehören neben Führungen und Workshops Ferienprogramme für Kinder: Im Herbst geht es unter dem Titel „Wettlauf mit der Zeit“ um (Online-) Zeitungen und unter dem Titel „Wer hat an der Uhr gedreht“ um ein Videoclip-Projekt. Zu Weihnachten richtet das Museum eine Hörspielwerkstatt ein.

Mehr im Internet: www.museumsstiftung.de

Typ: Ausstellung
Datum: 27.09.2012 - 24.02.2013
Ort: Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt